Pisa

Pisa ist mit ca. 90 000 Einwohnern die Hauptstadt der Provinz Pisa.
Etwa 40 000 Studenten besuchen die Universitäten.

a-pisa001
a-pisa002
a-pisa003
a-pisa010
a-pisa011
a-pisa013
a-pisa004
a-schiefer-Turm2

Der schiefe Turm auf der Piazza Miracoli (Platz der Wunder) wurde als freistehender Glockenturm des Doms ab 1173 gebaut. Er ist das Wahrzeichen der Stadt.

a-schiefer-Turm

Das Baptisterium ist die größte Taufkirche in der christlichen Geschichte.

 

a-pisa006

Der Dom Santa Maria Assunta ist die Kirche Pisas.

a-Denkmal
a-pisa008
a-pisa012

Die Kirche Santa Maria de la Spina (auch Dornenkirche genannt)  wurde ab 1230 am Ufer des Arno gebaut. Als die Kirche 1333 der neue Aufbewahrungsort für das Relikt Dorn der Christuskrone wurde, bekam sie ihren heutigen Namen.

Villa Saulina - Villa Caruso - Unterwegs - Lucca - Pisa - Aussichten auf Florenz u. Ponte Vecchio - Florenz City

Startseite