Paris 2013 - Seite 2

Paris 1319

“L’Arc de Triomphe” - ein 1806 bis 1836 errichtetes Denkmal auf der “Place Charles de Gaulle”

Paris 1338

Unter dem Bogen befindet sich das Grab des unbekannten Soldaten aus dem 1. Weltkrieg.

Paris 1350

Der Triumphbogen wurde nach der Schlacht von Austerlitz von Napoleon zur Verherrlichung seiner Siege in Auftrag gegeben.

Paris 1333

Die “Avenue des Champs-Elysées” - auch kurz “Champs Elysées” oder “Les Champs” genannt - ist eine der großen Prachtstraßen der Welt.

Paris 1334

Das für die Weltausstellung 1900 erbaute “Grand Palais” ist ein Baudenkmal, in dem die Nationalgalerien zu besichtigen sind, ebenfalls groß angelegte Ausstellungen berühmter Künstler wie Picasso oder Monet.

Paris 1347
Paris 1335

Auch das “Petit Palais” wurde anlässlich der Weltausstellung von 1900 als Ausstellungspavillon erbaut. Heute beherbergt es das städtische Museum der schönen Künste ( “Musée des Beaux Arts de la ville de Paris”).

Paris 1349
Paris 1337

Das “Hotel des Invalides” ist im Auftrag des Sonnenkönigs Ludwigs XIV. von 1670 - 1676 erbaut worden, um heimatlose, arbeitslose oder verwundete Soldaten nach einem Krieg zu beherbergen. Heute befinden sich darin mehrere Museen, im Invalidendom die Grabstätten Kaiser Napoleons I. und anderer hoher Militairs.

Paris 1348
Paris 1345

Der “Pont Alexandre III” ist eine im Stil des Neobarocks 1897 - 1900 errichtete 115 m lange Steinbrücke.

Paris 1346

Sie erinnert an das französisch-russische Bündnis, das von dem Zaren Alexander III. angeregt wurde.  An den beiden Enden der Brücke befinden sich 17 m hohe Säulen mit Skulpturen von Pegasos

Paris 1344

Die “Place de la Concorde” ist der größte Platz von Paris und ist einer der 5 “königlichen Plätze”. Er wurde 1755 - 1176 unter der Bezeichnung “Place Louis XV” angelegt.

Paris 1340

Die “Fontaine des Mers” erinnert an die Seefahrt auf  Mittelmeer und Atlantik.

Paris 1351-400x
Paris 1351-400x1

Markant ist der 1836 aufgestellte Obelisk von Luxor, ein Geschenk des ägyptischen Vizekönigs Muhammid Ali.

Paris 1342

Der “Jardin des Tuileries” ist ein ehemaliger Schlosspark.

Paris 1343

Der “Arc de Triomphe du Carrusel” ist ein Triumphbogen zwischen den Tuilerien und dem Louvre, 1807 - 1809  im Auftrag von Napoleon I. zum Gedenken an seine “Grande Armé” erbaut.

Paris 1306

Der Louvre (“Musée de Louvre”)  ist ein früherer Königspalast und bildete zuammen mit dem zerstörten “Palais des Tuileries” das Pariser Stadtschloss. Das drittgrößte Museum der Welt zählte 2012  ca. 10 Millionen Besucher und war so das meistbesuchte Museum der Welt.

Paris 1307
Paris 1308

Blick auf die “l’ile de la Citè” - eine Binneninsel der Seine - von einer Brücke mit “Liebesschlössern”. Die Vorhängeschlösser an der Brücke sind ein Brauch Jungverliebter, um symbolisch die ewige Liebe zu besiegeln.

Paris 1309

Die Conciergerie, Teil des “Palais de la Cité” ist auch heute noch ein Gefängnis, in dem schon berühmte Größen wie Marie Antoinette, Georges Danton oder Napoleon III. inhaftiert waren.

Weiter zu Seite 3    oder    Startseite